Glücksspielsucht, Spielsucht, Therapie - mein persönlicher Blog über meine Glücksspielsucht und meinen Umgang mit ihr. Über meine stationäre Therapie, die Hilfe meiner Frau, meine Selbsthilfegruppe für Glücksspielsucht und mein neues Leben!

Ich suche Kämpfer.

Kämpfer gesucht!

| Keine Kommentare

Ich suche Kämpfer.

Ich suche Kämpfer.

Das Fernsehen der Neuen Züricher Zeitung ist → NZZ Format. Diese Reihe bringt Berichte, „die vertiefte Information vermitteln statt bloß Informationshäppchen verteilen und die zuerst einen Sachverhalt erklärend darstellen, bevor sie die kritische Sonde ansetzen. Mit diesem Ansatz wird auch ein gehobenes Publikum erreicht, das mit dem mehrheitlich unterhaltungsorientierten Fernsehangebot wenig anfangen kann.“ (Eigenauskunft)

Für eine Dokumentation – nicht für eine Reportage, wie ich gestern gelernt habe – über Glücksspielsucht sucht NZZ Format noch einen Kämpfer oder eine Kämpferin, die zwar schon erkannt haben, dass sie mit dem Spielen aufhören sollten, denen es aber immer noch sehr schwer fällt, mit ihrer Sucht gesund umzugehen.

Zusammen mit mir würde diese/r Kämpfer/in zwanglos über sich und die Glücksspielsucht berichten können. Und damit einer enorm großen Menschenmenge wichtige Informationen und Hilfe vermitteln.

Sybille Tiessen, die Macherin dieser Dokumentation, war gestern bei Gisela und mir – es war ein sehr angenehmes, offenes, berührendes Gespräch.

Wer bereit ist, sich der Kamera, der Öffentlichkeit und damit auch seiner Sucht zu stellen, der möge mir doch bitte mailen: → kai.sender@suchtbericht.de

Ich freue mich auf Euch!

 

 

 

Autor: Kai Sender

Ich bin spielsüchtig und alkoholsüchtig. Trocken bin ich seit 22 Jahren, spielfrei seit sechs Jahren. 2011 habe ich eine stationäre Therapie in der Fachklinik St. Marienstift - Dammer Berge GmbH - 49434 Neuenkirchen gemacht. Hier schreibe ich über meine Spielsucht und Alkoholsucht, meine Therapie und meine Gefühle und über das, was ich über mich und meine Sucht lerne. Du findest mich auch auf Google Plus, Facebook und Twitter. Außerdem kannst Du mir gerne mailen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.